Informationen und Rechtliche Hinweise

Die Website der ERGO Austria International AG bezweckt die Vermittlung von Informationen über unser Unternehmen, unsere Dienstleistungen und Produkte. Diese Informationen stellen im Rechtssinn kein Angebot dar, sondern sollen Sie darüber informieren welche persönlichen Informationen wir über Sie sammeln, wie diese Informationen genutzt und mit wem diese Informationen geteilt werden.

Wir, die

- ERGO Austria International Aktiengesellschaft
- A-1110 Wien, ERGO Center, Businesspark Marximum/Objekt 3, Modecenterstraße 17
- www.ergo-austria.com

als für die Verarbeitung Ihrer Daten Verantwortliche, stellen Ihnen im Folgenden nähere Informationen darüber, wie wir Ihre Daten verarbeiten, zur Verfügung. Sollten Sie Anliegen oder Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch unser Unternehmen haben, ersuchen wir Sie unseren Datenschutzbeauftragten, unter datenschutz@ergo-versicherung.at zu kontaktieren.

Haftung

Die ERGO Austria International AG prüft und modifiziert sorgfältig und regelmäßig die Informationen auf ihrer Website. Dennoch können die dargestellten Daten und Informationen ihre Gültigkeit bereits verloren haben. Die ERGO Austria International AG übernimmt daher keine Haftung für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität für die darin zur Verfügung gestellten Informationen und Daten. Die auf der Website enthaltenen Informationen stellen keine Rechts-, Anlage- oder sonstige Beratung dar.

Die ERGO Austria International AG haftet in keinem Fall für allfällige Schäden oder Folgeschäden, die als Folge des Gebrauchs von Informationen und Material aus dieser Website oder durch den Zugriff über Links auf anderen Websiten entstehen. Die ERGO Austria International AG übernimmt keine Garantie, dass Informationen, Software oder anderes Material, welches über ihre Website zugänglich ist, frei von Viren oder anderen schädlichen Komponenten ist.

Links

Sollten Sie über Links auf dieser Website zu anderen, nicht von der ERGO Austria International AG erstellten Websites gelangen, so ist die ERGO Austria International AG weder für diesen Inhalt verantwortlich, noch billigt, unterstützt oder bestätigt sie die Informationen dieser externen Websites. Für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen auf diesen fremden Internet-Websites übernimmt die ERGO Austria International AG keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Website www.ergo-austria.com angebrachten externen Links und alle weiterführenden Links. Sollten Sie bemerken, dass Links auf unserer Website auf Internetseiten verweisen, deren Inhalte gegen geltendes Recht verstoßen, benachrichtigen Sie uns bitte über die E-Mail-Adresse presse@ergo-versicherung.at. Wir werden diese Links dann umgehend aus unserem Internetauftritt entfernen.

Datenschutz

Datenschutz ist uns sehr wichtig. Wir achten auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Regelungen. Erhalten wir von Ihnen Daten, so werden wir diese nur für die von Ihnen gewünschten Zwecke verwenden. Eine Weitergabe solcher Daten an Dritte erfolgt nicht, sofern Sie dieser nicht ausdrücklich zugestimmt haben.

ERGO ist sich darüber bewusst, dass Ihnen der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Benutzung unserer Internetseiten und unseren Apps, aber auch bei jeder sonstigen Datenverwendung durch uns ein wichtiges Anliegen ist. Wir nehmen unsere Aufgabe, die Vertraulichkeit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Bestimmungen zum Datenschutzrecht sicherzustellen, im beiderseitigen Interesse sehr ernst. Wir verwenden zeitgemäße Techniken zur Durchführung des Dialogs mit Ihnen und zur Sicherung Ihrer Daten. Jede Information, die auf unserer Website eingegeben wird, oder die Sie uns auf anderem Wege zukommen lassen, wird von uns gespeichert. Wenn Sie uns die geforderten Informationen nicht übermitteln, kann es vorkommen, dass Sie einige Funktionen unserer Website nicht nutzen können.

Vertraulichkeit Ihrer Daten

Ihre personenbezogenen Daten – seien es die Internet-Adresse Ihres Computers oder Angaben zu Ihrer Person, Ihrem Benutzerverhalten oder Ihrem Versicherungsbedarf – nutzen und verarbeiten wir:

  • zweckgebunden, d. h. ausschließlich für die Information und Beratung über unsere Produkte und ggf. zur Erstellung eines qualifizierten Angebots
  • vertraulich, d. h. unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind über die einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen informiert und auf das Datengeheimnis verpflichtet. Zugang zu personenbezogenen Informationen haben nur diejenigen Mitarbeiter unserer Gesellschaft, die mit der Betreuung der Interessenten und Kunden und mit der Sachbearbeitung ihrer Anfragen, Anträge und Verträge beauftragt sind. Wenn Sie Informationen anfordern oder um Kontaktaufnahme bitten, geben Sie die dafür notwendigen personenbezogenen Daten freiwillig ein. Ohne Ihre freiwillige Eingabe werden keine personenbezogenen Daten automatisch erhoben. Das heißt, ausschließlich für diesen Zweck erhalten Sie die Information oder die Beratung über ERGO Produkte und ggf. zur Erstellung eines qualifizierten Angebots.

 

Welche Daten erfassen wir?

Je nach Art unserer Dienste und Produkte erfassen wir unter Umständen personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Identifizierbar ist eine Person dann, wenn sie direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person identifiziert werden kann. Wenn es gesetzlich vorgesehen ist, verständigen wir Sie vorab oder holen Ihre ausdrückliche Zustimmung ein. Wenn Sie bei uns den Abschluss einer Versicherung beantragen, so geben Sie uns Ihre personenbezogenen Daten und gegebenenfalls auch personenbezogene Daten von Ihren Angehörigen, Mitarbeitern oder von sonstigen Dritten bekannt. In all diesen Fällen gehen wir grundsätzlich von Ihrer Berechtigung zur Bekanntgabe dieser Daten aus.

Folgende personenbezogene Daten werden von uns erfasst:

  • Kontaktdaten, also Daten, mit deren Hilfe wir Sie identifizieren oder kontaktieren können. Zu diesen Daten zählen Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Benutzername und Passwort, Geburtsdatum, Geschlecht, bevorzugte Sprache, Adresse und weitere Kontaktdaten, die wir direkt von Ihnen erhalten.
  • Gesundheitsdaten im Rahmen des §§ 11a-11d VersVG, zur Beurteilung ob und zu welchen Bedingungen ein Versicherungsvertrag abgeschlossen oder geändert wird sowie zur Verwaltung von bestehenden Verträgen und zur Beurteilung und Erfüllung von Ansprüchen aus einem Vertrag; genanalytische Daten werden von uns nicht erhoben.
  • Kontodaten, also Daten, die Sie uns übermitteln, um unsere Dienste nutzen zu können. Dazu zählen Kontonummer und Bankleitzahl, Rechnungsadresse und Daten, die Sie uns im Zuge von Gewinnspielen oder Kontaktanfragen über unsere Produkte und Dienste zukommen lassen.
  • Daten zur allgemeinen Nutzung sind Informationen, die generiert werden, während Sie unsere Produkte und Dienste in Anspruch nehmen, zum Beispiel wenn Sie, im Internet surfen und unsere Webseiten aufrufen. Wir verwenden keine personenbezogenen Daten zur allgemeinen Nutzung außer zum Zwecke der Bereitstellung und Abrechnung unserer Produkte und Dienste wie zum Beispiel technischer Support, Rechnungslegung, Inkasso oder Bonitätsprüfungen.
  • Sonstige personenbezogene Daten sind Daten, die wir im Einklang mit geltenden Gesetzen aus öffentlich zugänglichen Quellen oder von Kreditschutzverbänden beziehen können. Wenn Sie uns personenbezogene Daten anderer Personen übermitteln, erfassen wir diese möglicherweise ebenfalls.
  • Auch wenn Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse nicht unmittelbar vom Begriff der personenbezogenen Daten umfasst sind, lassen wir solchen Informationen den gleichen Schutz zukommen und wir erwarten dies auch von unseren Geschäftspartnern und Kunden.

Wozu verwenden wir personenbezogene Daten?

Es liegt in der Natur unserer Dienste und Versicherungsprodukte, dass wir Daten über Sie erfassen. Wir legen Wert darauf, unsere Versicherungsprodukte einfach, persönlich und verlässlich zu gestalten. Deshalb streben wir ständig danach, unsere Dienste und Produkte zu verbessern und sie möglichst gut an Ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen. Aus den folgenden Gründen können wir daher personenbezogene Daten erfassen (wobei wir Sie gegebenenfalls verständigen oder Ihre Zustimmung einholen):

Zur Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Verpflichtungen

Zum Zwecke der Erfüllung unserer Verpflichtungen aus dem Versicherungsvertrag werden wir alle Vertragsdaten, also Daten die für die Erstellung und Bearbeitung Ihres Versicherungsvertrags vonnöten sind, ermitteln und für Zwecke der vertraglichen Verwaltung sowie für den Leistungs- und Schadensfall sowie für statistische Zwecke speichern, verarbeiten und bearbeiten sowie diese im Bedarfsfall an Dritte wie Ärzte, Krankenanstalten, Sozialversicherungsträger, externe Gutachter, mit der Schadensregulierung beauftragte Unternehmen, Anwälte, Notare, Banken, Gerichte, Ämter und Behörden sowie Versicherungsvermittler und Bankpartner übermitteln. Siehe dazu auch die Ausführungen im Punkt „An wen werden personenbezogene Daten weitergegeben“.

Im Versicherungsfall speichern und verarbeiten wir weiters Angaben zum Schadensfall (Sachverhalt, Art und Höhe des Schadens) sowie Angaben von Zeugen und Behörden sowie von Dritten, die mit der Feststellung des Schadens und des Leistungsfalls (Sachverständige) oder der Behebung des Schadens beauftragt sind. Es kann auch vorkommen, dass wir gesetzlich verpflichtet sind, persönliche Daten offenzulegen, um ein Gerichtsverfahren zu unterstützen oder behördlichen Vorgaben/Anfragen nachzukommen. Im Zuge eines anhängigen Gerichtsverfahrens können die Daten ohne Ihre Einwilligung und Verständigung offengelegt werden. Wir behalten uns das Recht vor, den behördlichen Zugriff auf persönliche Daten anzufechten. Sofern dies nach geltendem Recht zulässig ist, können wir personenbezogene Daten auch für Zwecke der Betrugs-und Geldwäscheprävention verwenden.

Für Werbe-und Marketingzwecke

Wenn Sie uns die dafür erforderliche Zustimmung erteilt haben, informieren wir Sie über unsere Produkte und Dienste, die Sie interessieren könnten. Wenn Sie für Werbe-und Marketingzwecke nicht mehr kontaktiert werden möchten, können Sie die erteilte Zustimmung jederzeit formlos widerrufen. Wir empfehlen aus Gründen der Beweisbarkeit aber zumindest die Einhaltung der geschriebenen Form. Sie können sich auch an den Kundendienst wenden, wenn Sie keine Marketinginformationen und keine Anrufe zu Werbezwecken mehr von uns erhalten möchten. Den Kundendienst erreichen Sie über den Abschnitt "Service" auf unserer Website sowie unter der Telefonnummer 0800224422 bzw. unter der E-Mail-Adresse service@ergo-versicherung.at.

Für Bewertungszwecke

Ihr Feedback zu unseren Produkten und unserem Kundendienst ist uns wichtig. Vor allem Feedback zu unseren Produkten und Diensten, unserem Kundendienst, unseren Wartungen und unserem Betrieb. Wir können außerdem Ihre Kommunikation mit uns, wie etwa E-Mails und Telefongespräche, aufzeichnen oder speichern. Dies erfolgt zum Zweck von Schulungen, Qualitätssicherung und zur Speicherung von Details über die Produkte und Dienste, die Sie bei uns bestellen. Wir speichern jedoch keine Telefongespräche ohne Ihre vorherige Zustimmung.

Für Servicezwecke im Zusammenhang mit unserem Live Chat System

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Wir erfassen und verarbeiten persönliche Daten, die Sie uns zum Zwecke der Nutzung unseres Service zur Verfügung stellen und die es uns erlauben, unseren entsprechenden Verpflichtungen nachzukommen.

Wenn Sie mit uns live chatten, werden wir Chat-Sitzungs-Daten wie IP Adresse, Uhrzeit und allgemeine Fakten zum Chat genauso wie Angaben zu den Chat-Inhalten und hochgeladenen Dateien erfassen und verarbeiten, um Ihnen unseren Service zur Verfügung stellen zu können. Darüber hinaus werden wir Inhalte Ihrer Chats (Chat-Verlauf) mit unserem Support-Team und alle hochgeladenen Dateien auswerten, um unsere Servicequalität zu verbessern und/oder Anfragen durch das Anstellen von Vergleichen mit vorhergehenden Chats besser nachvollziehen zu können. Wir erfassen und bearbeiten Ihre E-Mail-Adresse, den Aktivierungscode und die Lizenznummer, um unseren Kundendienst-Mitarbeitern die einzelnen Details Ihres Benutzerkontos zur Verfügung zu stellen und Ihnen Inhalte Ihrer Chats senden zu können. Wir speichern Ihre Chat-Inhalte jedoch nur, wenn Sie uns mit dem Chat-Beginn Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben.

An wen werden personenbezogene Daten weitergegeben?

Der ERGO Gruppe in Österreich ist es ein Anliegen, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Um Ihnen unsere Produkte und Dienste zur Verfügung zu stellen, können wir, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und gegebenenfalls nach Einholen Ihrer Zustimmung, personenbezogene Daten an folgende Konzern- und Partnerunternehmen weitergeben: https://ergo-versicherung.at/ueber-ergo/partner/

Der Komplexität heutiger Datenverarbeitungsprozesse ist es geschuldet, dass wir uns mitunter Dienstleister bedienen und diese mit der Verarbeitung Ihrer Daten beauftragen. Manche dieser Dienstleister befinden sich außerhalb des Gebiets der Europäischen Union. In allen Fällen der Inanspruchnahme von Dienstleistern tragen wir jedoch stets dafür Sorge, dass das europäische Datenschutzniveau und die europäischen Datensicherheitsstandards gewahrt bleiben. Auch kann es im Rahmen unserer Geschäftsfallbearbeitungen erforderlich sein, dass wir innerhalb unseres Versicherungsunternehmens oder innerhalb unserer Versicherungsgruppe Ihre Daten transferieren oder gemeinschaftlich verarbeiten. Auch in diesen Fällen bleiben die europäischen Datensicherheitsstandards stets gewahrt. Wenn Sie näheres darüber erfahren wollen, wie und in welchem Umfang wir Ihre Daten in Ihrem konkreten Geschäftsfall verarbeiten oder an Dienstleister weitergeben und welche Schutzgarantien wir hierbei ergriffen haben, wenden Sie sich bitte an datenschutz@ergo-versicherung.at.

Mitwirkung von Rückversicherern

Bei der Versicherung bestimmter Risiken arbeiten wir eng mit unseren Rückversicherern zusammen, welche uns in unserer Risiko- und Leistungsfallprüfung unterstützen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir Daten zu Ihrer Person und zu Ihrem Versicherungsverhältnis mit unseren Rückversicherern austauschen. Dieser Datenaustausch erfolgt stets nur zum Zweck der gemeinschaftlichen Prüfung Ihres Versicherungsrisikos und Ihrer Leistungsfälle, dies unter Beachtung des hierfür durch das Versicherungsvertragsgesetz vorgesehenen Rahmens.

Mitwirkung von Versicherungsmaklern

Wenn Sie einen Versicherungsmakler mit Ihren Angelegenheiten betrauen, so erhebt und verarbeitet dieser Ihre personenbezogenen Daten und leitet uns diese zur Prüfung Ihres Versicherungsrisikos, zum Abschluss Ihres Versicherungsverhältnisses mit uns und zu unserer Leistungsfallprüfung weiter. Ebenso übermitteln wir an Ihren Versicherungsmakler personenbezogene Daten zu Ihrer Person und zu Ihrem Versicherungsverhältnis in jenem Ausmaß, als dies Ihr Versicherungsmakler zu Ihrer Betreuung benötigt. Weil Ihr Versicherungsmakler selbst für die datenschutzkonforme Verwendung Ihrer Daten Gewähr leisten muss, lassen wir bei der Auswahl der Zusammenarbeit mit unseren Versicherungsmaklern stets höchste Sorgfalt walten.

Wie schützen wir personenbezogene Daten?

Wir setzen alles daran, Ihre Privatsphäre zu schützen und haben zu diesem Zweck einige Maßnahmen gesetzt. Wir haben Personen offiziell damit beauftragt, für die Sicherheit unseres Netzwerks zu garantieren, unsere Infrastruktur und unsere Informationssysteme zu unterstützen. Wir haben Lösungen zum Schutz personenbezogener Daten implementiert. Diese gliedern sich in technische Lösungen und Richtlinien und sind von angebotenem Produkt zu Produkt oder Dienst zu Dienst verschieden. Beispiele für solche Lösungen sind zum Beispiel der Schutz von Passwörtern, Verschlüsselung, Firewalls, Antivirus-Programme, Erkennung unerlaubter Zugriffe und Anomalien sowie Zugangskontrollen für unsere Mitarbeiter.

Ihre Rechte

Sie können Auskunft zur Herkunft, zu den Kategorien, zur Speicherdauer, zu den Empfängern, zum Zweck der zu Ihrer Person und zu Ihrem Geschäftsfall von uns verarbeiteten Daten und zur Art dieser Verarbeitung verlangen.

Falls wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten, die unrichtig oder unvollständig sind, so können Sie deren Berichtigung oder Vervollständigung verlangen. Sie können auch die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten verlangen. Bitte beachten Sie aber, dass dies nur auf unrichtige, unvollständige oder unrechtmäßig verarbeitete Daten zutrifft. Ist unklar, ob die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden, so können Sie per 25.05.2018 die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bis zur endgültigen Klärung dieser Frage verlangen. Wir ersuchen Sie zu beachten, dass diese Rechte einander ergänzen, sodass Sie nur entweder die Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer Daten oder deren Löschung verlangen können.

Auch wenn die Daten zu Ihrer Person richtig und vollständig sind und von uns rechtmäßig verarbeitet werden, können Sie der Verarbeitung dieser Daten in besonderen, von Ihnen begründeten Einzelfällen widersprechen. Ebenso können Sie widersprechen, wenn Sie von uns Direktwerbung beziehen und diese in Zukunft nicht mehr erhalten möchten.

Per 25.05.2018 können Sie die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten Daten, sofern wir diese von Ihnen selbst erhalten haben, in einem von uns bestimmten, maschinenlesbaren Format erhalten oder uns mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen von Ihnen gewählten Dritten beauftragen, sofern dieser Empfänger uns dies aus technischer Sicht ermöglicht und der Datenübertragung weder ein unvertretbarer Aufwand noch gesetzliche oder sonstige Verschwiegenheitspflichten oder Vertraulichkeitserwägungen von unserer Seite oder von dritten Personen entgegen stehen.

Bei all Ihren Anliegen ersuchen wir Sie uns unter den untenstehend ausgewiesenen Kontaktdaten zu kontaktieren, wobei wir Sie hierbei stets um einen Beleg Ihrer Identität, etwa durch Übermittlung einer elektronischen Ausweiskopie, ersuchen.

Auch wenn wir uns bestmöglich um den Schutz und die Integrität Ihrer Daten bemühen können Meinungsverschiedenheiten über die Art, wie wir Ihre Daten verwenden nicht ausgeschlossen werden. Sind Sie der Ansicht, dass wir Ihre Daten in nicht zulässiger Weise verwenden, so steht Ihnen das Recht auf Beschwerdeerhebung bei der österreichischen Datenschutzbehörde offen.

Wie lange bewahren wir personenbezogene Daten auf?

Wir dürfen personenbezogene Daten nur so lange speichern, wie dies zur Erfüllung des speziellen und legitimierten Geschäftszwecks, für den wir sie erhoben haben, nötig ist, es sei denn, eine längere Speicherung der personenbezogenen Daten ist gesetzlich vorgeschrieben. Sämtliche im Zusammenhang mit einem Vertrag von uns gespeicherten Daten bleiben während der gesamten Vertragslaufzeit sowie danach noch für einen Zeitraum von 10 Jahren, in den Lebensversicherungssparten bis zu 30 Jahren, gespeichert. Chatprotokolle werden nach 6 Monaten gelöscht.

Die Erforderlichkeit der Verarbeitung Ihrer Daten

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten sowie gegebenenfalls von Dritten, die Sie namhaft machen, ist zur Prüfung Ihres Versicherungsrisikos, zur Begründung unseres Versicherungsverhältnisses und zur Erfüllung Ihrer Leistungsansprüche erforderlich. Sollten Sie uns diese Daten nicht oder nicht im benötigten Umfang bereitstellen, so können wir das von Ihnen gewünschte Versicherungsverhältnis unter Umständen nicht begründen oder Ihren Leistungsfall nicht erfüllen. Bitte beachten Sie, dass dies nicht als vertragliche Nichterfüllung unsererseits gelten würde.

Sofern wir Ihre Daten auf Basis einer von Ihnen erteilten Zustimmung erhalten haben und verarbeiten, können Sie diese Zustimmung jederzeit mit der Folge widerrufen, dass wir Ihre Daten ab Erhalt des Zustimmungswiderrufs nicht mehr für die in der Zustimmung ausgewiesenen Zwecke verarbeiten.

E-Mail Kommunikation

Um unsere E-Mail Kommunikation effektiv, hilfreich und interessant gestalten zu können, fordern wir Sie zur Bestätigung der Aufnahme in unsere E-Mail-Liste auf. Wollen Sie kein E-Mail mehr erhalten, so mailen Sie uns diesen Wunsch und wir nehmen Sie aus der Mail-Liste. Angebote, die wir aufgrund Ihrer Anforderung per Mail übermitteln, enthalten persönliche Daten; die ERGO Austria International Aktiengesellschaft kann aufgrund der unverschlüsselten und unsignierten Übermittlung des Angebotes keine Gewährleistung bezüglich der Datensicherheit im World Wide Web abgeben. In diesem Sinne nimmt der Angebotseinforderer die allgemeine Unsicherheit des Internets im Mailverkehr ausdrücklich in Kauf.

Information aus anderen Quellen

Für die Verbesserung der Personalisierung unseres Services beziehen wir auch Informationen aus anderen Quellen. Bei diesen anderen Quellen handelt es sich einerseits um öffentliche Quellen wie Ediktsdateien, öffentliche Bücher wie Grundbuch, Firmenbuch, Zentrales Melderegister (ZMR) allgemein zugängliche Informationen aus dem World Wide Web (Internet), Social Media (Facebook, LinkedIn, Xing), Firmen-ABC, Auskunfteien (Kreditschutzverband KSV 1870, Wirtschaftsauskunftei CRIF GmbH), Ämter, Gerichte, Sachverständige, Anwälte, Notare, Masseverwalter, Gläubiger, Strafverfolgungsbehörden, Vertretungsnetze und einzelne Sachwalter, Schuldnerberatungsstellen, Berufskammern und Verwaltungsbehörden, anderen Versicherungsunternehmen (Vorversicherer), dem Versicherungsverband (VVO) sowie dem von ihm betriebenen Informationsverbundsystem ZIS (Zentrales Informationssystem), FRISS und KD Prevent (Fraud&Risk Compliance, Plattformen zur Betrugsbekämpfung, www.friss.com, compliance.kdprevent.com), Werkstätten, Maklern, Vertriebspartnern, Banken, Rehabilitationszentren und Kuranstalten sowie Leasinggebern.

Das bezogene Datenmaterial wird mit unseren bestehenden Kundeninformationen abgeglichen, sodass wir Sie bei Ihrem nächsten Besuch oder Ihrer Kommunikation mit uns besser unterstützen können.

Einsatz von Cookies

Wie viele Websites benutzen wir Cookies, sodass wir Information erhalten, wenn Sie mittels Browser auf unsere Website zugreifen. Eine große Anzahl von Unternehmen bietet Hilfsprogramme zum anonymen Einstieg auf Websites. Falls Sie ein solches Programm verwenden, sind wir nicht in der Lage, Sie beim Besuch unserer Website mittels Personalisierung zu unterstützen, da Sie nicht erkannt werden.

Während einer Online-Sitzung werden auf Ihrem Rechner sogenannte Cookies gespeichert. Dies sind kleine Dateien, welche die Darstellung und Bedienung unserer Website steuern. Beim Beenden des Dialogs werden diese Cookies gelöscht, es erfolgt keine Auswertung des Nutzerverhaltens. Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Ergebnis auf unserer Website zu bieten. Daher speichern wir diese kleinen Dateien - die Sie jedoch nicht persönlich identifizieren - und werten die Daten aus. Damit verbessern wir die Nutzbarkeit unserer Website und die Websites der verbundenen Unternehmen. Statistische Auswertungen dieser Internetauftritte führen wir anonym durch. Einen Personenbezug stellen wir nicht zu Ihnen her. Es ist möglich, dass wir Sie zusätzlich zu den zweckgebundenen, zwingend benötigten Daten für das individuelle Angebot um zusätzliche, freiwillige Angaben bitten. Dann sehen Sie in den jeweiligen Eingabefeldern einen Hinweis von uns. Wenn wir Sie um zusätzliche Angaben bitten, hilft dies, Sie besser kennenlernen und beraten zu können oder um die Internetauftritte zu verbessern sowie zu Werbezwecken. Zudem werden Cookies im Zusammenhang mit der Nutzung im persönlichen Kundenbereich eingesetzt. Die Cookies enthalten keine persönlichen Daten. Um online Zugangsdaten für ERGO anfordern zu können oder für die Anmeldung bei ERGO, müssen Cookies von den Seiten www.ergo-austria.com über den Browser zugelassen sein. Die Einstellung für Cookies ist von Browser zu Browser unterschiedlich.

Informationen darüber, wie man Cookies überprüfen kann, welche Cookies gespeichert wurden und wie man sie verwaltet und löscht finden sie unter www.allaboutcookies.org.

Verwendung von Google Analytics

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

Verwendung von Google Adwords Conversion Tracking

Wir nutzen als Google AdWords-Kunde das Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Dabei wird von Google AdWords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: www.google.de/policies/privacy/

Verwendung der Remarketing Funktion der Google Inc.

Wir nutzen die Remarketing Technologie der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Durch diese Technologie werden Nutzer, die unsere Internetseiten und Onlinedienste bereits besucht und sich für das Angebot interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut angesprochen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies, das sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden. Mit Hilfe der Textdateien kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden. Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem sie die die Seite https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de aufrufen.
Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter http://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: www.google.com/privacy/ads/

Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der hier beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Wir weisen darauf hin, dass Google eigene Datenschutz-Richtlinien hat, die von unseren unabhängig sind. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien und Verfahren.

Verwendung von Facebook Conversion Tracking

Darüber hinaus verwenden wir zur Auswertung und zur Unterstützung von Online-Marketing-Maßnahmen den „Besucheraktions-Pixel“ der Facebook, Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. Mit dessen Hilfe können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datenverwendungsrichtlinie verwenden (http://www.facebook.com/about/privacy). Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

Verwendung von Facebook Retargeting

Auf unserer Webseite werden die Remarketing- oder „Custom Audience“- Funktion von Facebook verwendet. Mittels dieser Funktion können wir die Besucher unserer Webseite zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Besucher unserer Webseite individualisierte, interessenbezogene Werbung-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie Facebook besuchen. Zur Durchführung der Analyse der Webseiten-Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Facebook sog. Cookies ein. Hierzu speichert Facebook eine kleine Datei mit einer Zahlenfolge in den Browsern der Besucher unserer Webseite. Über diese Zahl werden die Besucher der Webseite sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Webseite erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Webseite. Besuchen Sie nachfolgend Facebook werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.

Verwendung von Retargeting Tracking

Wir betreiben Retargeting. Als Retargeting wird im Online-Marketing ein Verfahren bezeichnet, bei dem Besucher einer Webseite über Cookies gekennzeichnet und anschließend auf anderen Webseiten mit gezielter Werbung wieder angesprochen werden. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Webseite. Für das Retargeting setzen wir zeitlich beschränkte Cookies mit einer Laufzeit von 90 Tagen ein. Wie beim Webtracking erheben wir Daten auch beim Retargeting in anonymisierter Form.

Informationsübertragung und Verschlüsselung

Wenn Sie eine Nachricht an ERGO über das Kontaktformular versenden, wird zur Übertragung dieser Informationen die Verschlüsselungstechnik SSL (Secure Socket Layer) mit einer Schlüssellänge von mindestens 128 Bit. eingesetzt.

Verwendung von Hotjar

Diese Website verwendet Hotjar. Hotjar ist ein Dienst, der das Verhalten und das Feedback von Nutzern auf Webseiten durch eine Kombination von Analyse- und Feedback-Tools analysiert. Durch Hotjar ergibt sich für Anbieter Hotjar-basierter Webseiten ein „Gesamtbild“ davon, wie die Endnutzererfahrung und die Leistung der Hotjar-basierten Webseite verbessert werden können. Wenn Sie durch Inhalte von Hotjar-basierten Webseiten navigieren und mit diesen Inhalten in Interaktion treten, erheben und verarbeiten wir automatisch Informationen, die auch solche Informationen umfassen können, dies sich auf Ihrem Endgerät oder Computer befinden (z. B. Cookies). Wenn Sie sich mit der Nutzung von Hotjar einverstanden erklären, stimmen Sie zu, dass Hotjar von Ihrem Browser und Ihrem Endgerät Daten erhebt und auf seinen Servern in der Europäischen Union speichert.

Wenn Sie durch Inhalte unserer Webseiten navigieren und mit diesen Inhalten in Interaktion treten, erheben und verarbeiten wir automatisch Informationen, die auch solche Informationen umfassen können, dies sich auf Ihrem Endgerät oder Computer befinden (z.B. Cookies). Der alleinige Zweck dieser Datenerhebung besteht darin, Ihre Nutzererfahrung auf den Hotjar-basierten Webseiten zu verbessern. Mittels des auf den Hotjar-basierten Webseiten eingebetteten Hotjar-Tracking-Codes werden insbesondere die folgenden Daten erhoben und verarbeitet:

  • Endgerätespezifische Daten (IP-Adresse des Endgeräts (sie wird in anonymisierter Format Form erhoben und gespeichert), Auflösung des Bildschirms/Displays des Endgerätebildschirms, Typ des Endgerätetyp (individuelle Endgeräte-IIdentifizierungsmerkmale), Betriebssystem, und Browsertyp, geografischer Standort (nur Land), bei der Anzeige der Hotjar-basierten Webseite Hotjar-Basierten Website bevorzugte Sprache)
  • Nutzerinteraktionen (Mausereignisse (Bewegungen, Position und Klicks), Tastatureingaben)
  • Protokolldaten (Stichprobenartig zeichnen die Hotjar-Server automatisch Informationen auf. U. a. werden folgende Daten erfasst: verweisende URL und Domain, besuchte Seiten, geografischer Standort (nur Land), bei der Anzeige der Webseite bevorzugte Sprache, Datum und Zeit, wann auf die Seiten der Website zugegriffen wurde)

Hotjar-basierte Webseiten verwenden Cookies zur Erhebung nicht personenbezogener Daten einschließlich Standard-Internetprotokolldaten und Angaben zu Verhaltensmustern der Endnutzer beim Besuch einer Hotjar-basierten Webseite. Dies erfolgt, um Ihnen auf der Hotjar-basierten Webseite eine bessere Nutzererfahrung zu bieten, um Präferenzen zu erkennen, technische Probleme zu diagnostizieren, Entwicklungen zu analysieren und um bei der Verbesserung der Webseite zu helfen. Hotjar verwendet Cookies außerdem, um festzustellen, ob sich der Nutzer gegen ein Tracking durch Hotjar-Dienste entschieden hat.

An dieser Stelle verweisen wir auf den Punkt “Einsatz von Cookies” auf unserer Website.

Hotjar verpflichtet sich, jederzeit sicherzustellen, dass Ihre Datenschutzrechte zu jeder Zeit bei der Weitergabe Ihrer Verhaltensmuster und weiterer im Zusammenhang mit Ihrem Besuch der Kunden-Webseite generierter Informationen beachtet werden. Sie können durch Besuch unserer Opt-out-Seite und durch Anklicken von „Hotjar deaktivieren“ die Erhebung Ihrer Daten durch Hotjar beim Besuch einer Kunden-Webseite jederzeit ablehnen.

Durchführung von AB Testing

Wir nutzen die Software von AB Tasty für Websitevergleiche. Dabei handelt es sich um eine Methode, mit der zwei Versionen einer Webseite oder App verglichen werden, um festzustellen, welche die bessere Leistung erzielt. Die beiden Varianten werden A und B genannt und den Nutzern nach dem Zufallsprinzip angezeigt. Ein Teil der Nutzer gelangt also zur ersten Version, ein anderer Teil zur zweiten. Das AB Testing ist ein Werkzeug zur Verfolgung einer Conversion Optimierungs-Strategie, welches aber nicht losgelöst von weiteren Aktivitäten sein darf. Denn ein AB Testing Tool ermöglicht es zwar, Hypothesen statistisch zu prüfen – um die Conversion Probleme hinreichend zu identifizieren, müssen wir aber ebenfalls das Verhalten der Nutzer verstehen.

Wenn Sie auf die Website zugreifen, werden Cookies übertragen und auf dem Computer installiert von dem aus der Zugriff erfolgt, um Ihren Internet-Browser zu identifizieren, Ihre Navigation zu verfolgen und Ihre Browser-Einstellungen aufzuzeichnen. Sie haben die Möglichkeit, die Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, um die Installation von Cookies auf Ihrem Computer zu verweigern oder den Download von Cookies anzeigen zu lassen und gegebenenfalls zur Genehmigung aufgefordert zu werden. Bei einer Deaktivierung von Cookies beachten Sie bitte, dass bestimmte Funktionen und Dienstleistungen der Website möglicherweise nicht richtig funktionieren. AB Tasty ermöglicht es Internetnutzern, der Sammlung und Speicherung von Informationen über den Besuch auf der Webseite von AB Tasty als auch auf den Webseiten von Vertragspartnern von AB Tasty, für die AB Tasty ebenfalls Daten der Webseitenbesucher durch einen eigenen Cookie sammelt, für die Zukunft zu widersprechen.

Der Widerspruch erfolgt, indem der Internetnutzer am Ender der URL der Webseite, für die er die Sammlung seiner Daten ablehnt, die Einstellung #abtastyoptout=1 zufügt. Als Beispiel: Um keine Cookies über die Seiten von der Webseite Ab Tasty zu erhalten, muss der Internetnutzer auf die folgende Website gelangen:

https://www.abtasty.com/#abtastyoptout=1 

Durch diese Option werden nicht die bereits bestehenden Cookies entfernt, aber sie verhindert deren Aktualisierung, so dass keine weiteren neuen Daten gesammelt werden. Wir weisen darauf hin, dass der Internetnutzer dieses Verfahren erneut durchführen muss, wenn er seine Cookies säubert, den Cookie entfernt oder wenn er den Computer oder Browser ändert, und dass dann eventuell nicht alle Funktionen der Webseite benutzt werden können.

Opt-out

AB Tasty ermöglicht es Internetnutzern, der Sammlung und Speicherung von Informationen über den Besuch auf der Webseite von AB Tasty als auch auf den Webseiten von Vertragspartnern von AB Tasty, für die AB Tasty ebenfalls Daten der Webseitenbesucher durch einen eigenen Cookie sammelt, für die Zukunft zu widersprechen.

 

Soziale Netzwerke

Unser Internetauftritt sowie unsere Apps verwenden Social Plugins (“Plugins”) mehrerer sozialer Netzwerke, unter anderen Facebook, Twitter, sowie Google+ und Ähnliche. Die Plugins sind mit einem Logo oder dem Zusatz “Social Plugin” gekennzeichnet. Wenn Sie eine Seite unseres Internetauftritts oder eine App aufrufen, die ein solches Plugin enthält, können diese Plugins direkte Verbindungen mit dem sozialen Netzwerk aufbauen und ggf. Daten übermitteln. Es erfolgt eine Kommunikation zwischen dem Plugin, Ihrem Browser und dem sozialen Netzwerk. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die sozialen Netzwerke die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bereits in dem sozialen Netzwerk eingeloggt, kann das soziale Netzwerk den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den “Gefällt mir” Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information direkt an das soziale Netzwerk übermittelt und dort nach den Richtlinien des jeweiligen sozialen Netzwerkes gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das soziale Netzwerk sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen sozialen Netzwerkes. Wenn Sie nicht möchten, dass soziale Netzwerke von Ihrem Besuch unserer Internetauftritte erfahren, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts oder der Nutzung der App aus den sozialen Netzwerken abmelden.

Informationssicherheit

ERGO orientiert sich stets an dem aktuellsten Stand der Technik zur Gewährleistung der Sicherheit Ihrer Informations- und Kommunikationssysteme. Bei der Umsetzung greift ERGO auf nationale und internationale Standards zurück.

Ihre Kontaktmöglichkeit:

Bitte kontaktieren Sie uns zu Ihren datenschutzrechtlichen Fragen und Anliegen unter datenschutz@ergo-versicherung.at

Wenn Sie Fragen zum ZIS (Zentrales Informationssystem des Versicherungsverbands) haben oder der Verwendung Ihrer Daten im ZIS widersprechen wollen, so kontaktieren Sie uns bitte unter der Telefonnummer 0800224422.